Der Flugverkehr zu und auf den Azoren

Flug Info ab Deutschland via Lissabon Azoren Insular FAQ

Der Clipper landet auf den Azoren
 
 

Die Boeing 314 Clipper...

 

... machte mit ihren Transatlantikflügen Furore und damit die Azoren bekannt - sie musste auf dem Archipel zwischenlanden.

 

Auf die Azoren gelangt man nur per Flugzeug. Es gibt keinen Personenschiffsverkehr zu den Azoren vom Kontinent aus. Und zum Segeltörn hat ja auch nicht jeder Zeit.

Die Hauptinseln der Azoren, Sao Miguel, Faial und Terceira werden mehrmals täglich von der TAP Air Portugal ab Deutschland angeflogen. Hierbei handelt es sich um Umsteigeflüge via Lissabon, selten via Porto.

Die azoreanische Fluggesellschaft SATA fliegt nonstop von Frankfurt und München nach Ponta Delgada, der Hauptstadt der Azoren auf der Hauptinsel Sao Miguel. Die Flugzeit beträgt bei diesem Flug 4 1/2 Stunden.

Die Air Berlin fliegt ganzjährig jeweils mittwochs nonstop von Düsseldorf nach Ponta Delgada. In der Sommersaison zusätzlich freitags nonstop ab Düsseldorf nach Ponta Delgada und donnerstags nonstop ab Düsseldorf nach Terceira. Es bestehen Zubringerflüge ab den meisten deutschen Flughäfen, sowie ab Wien und Zürich.

Benötigt man nur Flüge ab Lissabon oder Porto, da man z.B. mit einem Billigflieger dorthingelangt, dann gibt es Flüge mit TAP oder SATA zu den Azoren. Bitte beachten Sie dabei, dass 4 Stunden Übergangszeit zu empfehlen sind, da das Gepäck nicht durchgecheckt wird und man neu einchecken muss.

Flugkombinationen via Faro lohnen sich preislich nicht mehr. Die Kombination mit Madeira lohnt nur, wenn man sowohl Madeira als auch die Azoren gemeinsam besuchen möchte.

Im Sommer fliegt die SATA auch von Amsterdam, London-Gatwick und Paris die Azoren an. Auch die Finnair fliegt ab Helsinki zu den Azoren. Allerdings gibt es bei diesen Flügen keine günstigen Tarife ab/bis Deutschland.

Wo liegen die Azoren

Innerhalb des Azoren Archipels fliegt die SATA Air Açores. Bis auf Corvo werden alle Inseln: Sao Miguel, Santa Maria, Terceira, Flores, Pico, Sao Jorge, Graciosa und Faial mit ATP Turboprop Propellerflugzeugen angeflogen. Die Sitzkapazität beträgt rund 60 Passagiere, so dass gerade im Sommer die Maschinen frühzeitig ausgebucht sind.

 

Weitergehende Informationen zu den Flügen auf die Azoren haben wir in der Rubrik Häufig gestellte Fragen für Sie zusammengestellt.

Sollten weitere Fragen auftauchen, stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung. Wenn Sie sich eine preisliche Vorstellung machen möchten, gibt es hier die aktuellen Flugpreise zu den Azoren.

Flug Info ab Deutschland via Lissabon Azoren Insular FAQ

Ihre Anprechpartner:
Herr Kohnen

Telefon 0208 / 960 39 49

Kontakt via Web-Formular

Outdoor-Reisecenter GmbH
Essener Str. 99c
D-46047 Oberhausen

Impressum

* * *

Internettechnik, Design und Beratung: yethisolutions.de